Cover von Vierzig Jahre opens in new tab
E-Medium

Vierzig Jahre

ein Lebensbericht
Author: Search for this author Bruyn, Günter de
Statement of Responsibility: Günter de Bruyn
Year: 2015
Reservable: Yes No
loaned until:
For download from extern company - opens in new tab

Copies

BranchLocationsStatusReservationsDue dateLending note
Branch: Onleihe Locations: Onleihe Status: Digitales Medium Reservations: 0 Due date: Lending note:

Content

Günter de Bruyn war ohne Zweifel einer der großen Schriftsteller der DDR. Mit seinen kritischen Romanen gelang ihm das seltene Kunststück, in Ost- und Westdeutschland gleichermaßen Erfolge zu feiern. Nach dem Ende der DDR sah er, dass es an der Zeit war nochmal zurück zu schauen. Nach seinen Kindheitserinnerungen in "Zwischenbilanz: Eine Jugend in Berlin" veröffentlichte er 1996 mit "Vierzig Jahre. Ein Lebensbericht" seine ganz persönlichen Eindrücke aus vierzig Jahren DDR. Mit leisen, aber gerade dadurch umso eindrucksvolleren und glaubhafteren Worten schildert Günter de Bruyn das Leben eines kritischen Geistes in einem Staat, in dem Kritik stets mit Gefahren verbunden war. Wie staatliche Zensur immer wieder in vorauseilende Selbstzensur überging, wie fein die Linie zwischen innerer Emigration und gleichgültigem Mitläufertum sein kann, erforscht Günter de Bruyn in dieser Autobiographie kritisch und selbstkritisch.

Details

Author: Search for this author Bruyn, Günter de
Statement of Responsibility: Günter de Bruyn
Medium identifier: evm
Year: 2015
Classification: Search for this systematic *DS, Pyk
Search for this subject type
ISBN: 978-3-86231-553-6
Description: 509 Min.
Tags: Autobiographie, Autobiografie
Participating parties: Search for this character Groth, Sylvester [Sprecher]
Language: Deutsch
Media group: eAudio