Cover von Netze opens in new tab

Netze

Roman
Auteur: Search for this author Farah, Nuruddin
Responsabilité: Nuruddin Farah
Année: 2009
Maison d'édition: Frankfurt am Main, Suhrkamp
disponible

Exemplaires

SuccursaleLocalisationsStatutRéservationsDate de retourIndication pour le prêt
Succursale: Palais Walderdorff Localisations: Romane Farah / 1. OG Roman-Abteilung Statut: disponible Réservations: 0 Date de retour: Indication pour le prêt:

Contenu

Der in Somalia geborene Autor, der seit Langem im Exil lebt und immer wieder als möglicher Nobelpreisträger gehandelt wird, beschreibt hier die Rückkehr Cambaras in ihr Heimatland. Mit ihren Eltern hat sie als kleines Mädchen das vom Bürgerkrieg erschütterte Land Richtung Kanada verlassen. Während ihre 1., arrangierte Ehe vor allem dazu diente, einem Cousin eine Aufenthaltsgenehmigung zu verschaffen, scheitert die 2. dramatisch, als ihr gewalttätiger und untreuer Ehemann den Tod ihres Sohnes verschuldet. Um Abstand zu gewinnen, macht sich die junge Frau auf in ihre fremde Heimat. Mit einem Koffer voller Dollars, bewaffnet mit einem Messer und voller Selbstvertrauen steigt sie in Mogadischu aus dem Flugzeug. Da ihr einstiger Scheinehemann versagt, sucht und findet Cambara Unterstützung bei den Frauen der zerstörten Stadt, in der Warlords das Sagen haben und kaum etwas funktioniert. - Anders als in früheren Romanen, in denen mythische Momente eine wichtige Rolle spielten, bevorzugt Farah hier eine nüchterne Sprache. Sehr empfohlen.

Détails

Auteur: Search for this author Farah, Nuruddin
Responsabilité: Nuruddin Farah
Type de document: eb
Année: 2009
Maison d'édition: Frankfurt am Main, Suhrkamp
opens in new tab
Classement: Search for this systematic Romane
Search for this subject type
Vérification d'age: 12
ISBN: 978-3-518-42103-1
Description: 483 S.
Mots vedette: Bürgerkrieg, Ehemann, Frau, Frauen, Heimkehr, Mogadischu, Somalia, Gatte, Mogadiscio, Muqdisho
Search for this character
Langue: de
Titre originel: Knots
Annotation: Aus d. Engl.
Media group: Romane