Cover von Die Attentäterin opens in new tab

Die Attentäterin

Roman
Auteur: Search for this author Khadra, Yasmina
Responsabilité: Yasmina Khadra
Année: 2006
Maison d'édition: Zürich [u.a.], Nagel & Kimche
disponible

Exemplaires

SuccursaleLocalisationsStatutRéservationsDate de retourIndication pour le prêt
Succursale: Palais Walderdorff Localisations: Romane Khadra / 1. OG Roman-Abteilung Statut: disponible Réservations: 0 Date de retour: Indication pour le prêt:

Contenu

Altersempfehlung ab 12 Jahren
Amin Jaafie ist Arzt und gehört zu den 20 Prozent israelischer Staatsbürger arabischer Herkunft. Bei einem Notarzteinsatz nach einem Selbstmordattentat in Tel Aviv muss er erfahren, dass seine geliebte Frau offensichtlich die Attentäterin war. Beide hatten - vermeintlich - kaum Kontakte zu ihren arabischen "Brüdern" und zeigten keinerlei religiöse, geschweige denn gewalttätige Neigungen. Jaafies Leben verändert sich nun von Grund auf. Zunächst als Mitwisser verdächtigt, begibt er sich auf eine fieberhafte Spurensuche nach dem geheimen 2. Leben seiner Frau und lernt die Realität in den besetzten palästinensischen Gebieten kennen. - Wenngleich der Roman literarisch sicher zu den schwächeren des renommierten Autors gehört, so bietet er dennoch einen eindrucksvollen Einblick in die aktuelle Situation in Israel und Palästina und wird auch wegen der anstehenden Verfilmung breites Interesse finden.

Détails

Auteur: Search for this author Khadra, Yasmina
Responsabilité: Yasmina Khadra
Type de document: eb
Année: 2006
Maison d'édition: Zürich [u.a.], Nagel & Kimche
opens in new tab
Classement: Search for this systematic Romane
Search for this subject type
ISBN: 3-312-00380-6
Description: 4. [Aufl.] ; Aus dem Franz., 269 S.
Mots vedette: Arzt, Ehefrau, Geschichte 2005, Israel, Selbstmordattentat, Tel Aviv, Gattin
Search for this character
Titre originel: L'attentat
Media group: Romane