Cover von Linnea findet einen Waisenhund opens in new tab

Linnea findet einen Waisenhund

Auteur: Search for this author Boie, Kirsten
Responsabilité: Kirsten Boie. Bilder von Silke Brix-Henker
Année: 2000
Maison d'édition: Hamburg, Oetinger
indisponible

Exemplaires

SuccursaleLocalisationsStatutRéservationsDate de retourIndication pour le prêt
Succursale: Palais Walderdorff Localisations: K-412 Boie / 1. OG Kinder-Abteilung Statut: emprunté Réservations: 0 Date de retour: 03/03/2023 Indication pour le prêt:

Contenu

Während Magnus langweilige Margarine und Butterbrotpapier einkauft, wartet Linnea vor dem Geschäft und freundet sich mit einem angebundenen Hund an. Bestimmt ist das ein Waisenhund, der ein neues Zuhause braucht. Linnea bindet ihn los und nimmt ihn mit. Zornig verteidigt sie ihr Tun, verschließt sich allen Gegenargumenten, bringt den Hund schließlich doch zurück. Die alte Frau, die ihn vermisst, ist froh und betrachtet die Kinder als Retter. Die schummeln sich um den wahren Grund der Entführung herum. Fröhlich, natürlich und geradeaus ist auch diese neue Episode erzählt, lotet fein Linneas Tierliebe und -wunsch und ihren kindlich besitzergreifenden Trotz aus, der alle Realität beiseite schiebt. Den erhobenen Zeigefinger braucht K. Boie nicht, um den Konflikt zu lösen. Mit den "sprechenden", temperamentvollen Bildern, die großzügig den Text durchziehen (Großdruck) bietet der kleine Band ein erfrischende Lektüre für Leseanfänger (mit Extra-Arbeitsblatt). Wie die früheren Episoden. - Für alle.

Détails

Auteur: Search for this author Boie, Kirsten
Responsabilité: Kirsten Boie. Bilder von Silke Brix-Henker
Type de document: kb
Année: 2000
Maison d'édition: Hamburg, Oetinger
opens in new tab
Classement: Search for this systematic K-412
Search for this subject type
ISBN: 3-7891-1148-1
Description: 31 S. : überw. Ill. (farb.)
Mots vedette: Starke Mädchen
Participants: Search for this character Brix-Henker, Silke
Media group: KUJ-Belletristik