Cover von Es kann nur eine geben opens in new tab

Es kann nur eine geben

Auteur: Search for this author Kebekus, Carolin; Tripke, Mariella
Responsabilité: Carolin Kebekus mit Mariella Tripke
Année: 2021
Maison d'édition: Köln, Kiepenheuer & Witsch
indisponible

Exemplaires

SuccursaleLocalisationsStatutRéservationsDate de retourIndication pour le prêt
Succursale: Palais Walderdorff Localisations: Gcq 1 Kebekus / 2. OG Sachbuch-Abteilung Statut: emprunté Réservations: 0 Date de retour: 31/08/2022 Indication pour le prêt:

Contenu

Wie kommt es, dass Frauen sich in unerquickliche Rollen drängen lassen? Die Komikerin Carolin Kebekus nimmt alte und neue Geschichten, das Patriarchat, die Gender-Pay-Gap, das Märchen von der Stutenbissigkeit und viele andere Aspekte in Augenschein, um diesem Phänomen auf die Spur zu kommen.

Détails

Auteur: Search for this author Kebekus, Carolin; Tripke, Mariella
Responsabilité: Carolin Kebekus mit Mariella Tripke
Type de document: es
Année: 2021
Maison d'édition: Köln, Kiepenheuer & Witsch
opens in new tab
Classement: Search for this systematic Gcq 1, Gcq 2
Search for this subject type
ISBN: 9783462001747
Description: 1. Auflage, 343 Seiten
Mots vedette: Chancengleichheit, Frau, Konkurrenz, Konkurrenzkampf
Search for this character
Titre originel: Es kann nur eine geben
Media group: EW-Sachliteratur