Cover von Ich bin Malala opens in new tab

Ich bin Malala

das Mädchen, das die Taliban erschießen wollten, weil es für das Recht auf Bildung kämpft
Auteur: Search for this author Yousafzai, Malala
Responsabilité: Malala Yousafzai
Année: 2015
Maison d'édition: München, Knaur
disponible

Exemplaires

SuccursaleLocalisationsStatutRéservationsDate de retourIndication pour le prêt
Succursale: Palais Walderdorff Localisations: Bek Yousafza Yousafza / 1. OG Roman-Abteilung Statut: disponible Réservations: 0 Date de retour: Indication pour le prêt:

Contenu

Um einen weiteren Bildblock ergänzte und in der Zeittafel bis 2014 fortgeschriebene Ausgabe der Autobiografie der heute 18-jährigen Friedensnobelpreisträgerin von 2014, in der sie zugleich die Geschichte Pakistans und ihrer Heimatregion, des Swat-Tals, in den Blick rückt. H. Küster schrieb zur Hardcoverausgabe: "Selten wurde die Bedeutung von Bildung so eindringlich vermittelt". Der Band diente als Grundlage für den aktuellen Dokumentarfilm (Regie: Davis Guggenheim; Filmstart in Deutschland: 22.10.2015).

Détails

Auteur: Search for this author Yousafzai, Malala
Responsabilité: Malala Yousafzai
Type de document: eb
Année: 2015
Maison d'édition: München, Knaur
opens in new tab
Classement: Search for this systematic Bek
Search for this subject type
ISBN: 978-3-426-78827-1
Description: Vollst. u. erw. Taschenbuchausg., 2. Aufl., 412 S. : Ill. (überw. farb.), Kt.
Mots vedette: Autobiographie, Bildung, Frauenrechte, Mordanschlag, Pakistan, Taliban, Yousafzai, Malala, Autobiografie
Langue: de
Titre originel: I am Malala
Annotation: Vorw., Glossar, Zeittaf.
Media group: EW-Sachliteratur