Cover von Teresa von Ávila opens in new tab

Teresa von Ávila

die Biographie
Auteur: Search for this author Prinz, Alois
Responsabilité: Alois Prinz
Année: 2017
Maison d'édition: Berlin, Insel-Verlag
indisponible

Exemplaires

SuccursaleLocalisationsStatutRéservationsDate de retourIndication pour le prêt
Succursale: Palais Walderdorff Localisations: Kyk Teresa von Avila Prinz / 2. OG Sachbuch-Abteilung Statut: emprunté Réservations: 0 Date de retour: 08/11/2021 Indication pour le prêt:

Contenu

»Eine große, eine einmalige und doch so menschliche und anziehende Persönlichkeit«, nannte Papst Paul VI. sie, als er ihr erst 1970 als erster Frau den Titel »Lehrerin der Kirche« zuerkannte: Teresa von Ávila.
Der Bestsellerautor Alois Prinz erzählt die Lebensgeschichte der Teresa von Ávila. Sie war nicht nur die größte Mystikerin des Christentums, sondern auch eine pragmatische und lebenskluge Frau von großer Tatkraft, denn der Glaube an Gott war für sie wertlos, wenn er nicht zu Taten führte. Gegen den Widerstand der Kirche reformierte sie den Karmeliterorden und gründete zahlreiche Klöster, die Orte des Gebetes und der Einkehr waren, vor allem aber auch Schutzräume, in denen Frauen in einer von Männern dominierten Gesellschaft nach ihren eigenen Vorstellungen leben konnten.

Détails

Auteur: Search for this author Prinz, Alois
Responsabilité: Alois Prinz
Type de document: es
Année: 2017
Maison d'édition: Berlin, Insel-Verlag
opens in new tab
Classement: Search for this systematic Kyk
Search for this subject type
ISBN: 978-3-458-36122-0
Description: 2. Auflage, 267 Seiten, Illustrationen, Karte
Mots vedette: Biographie, Teresa <von Avila>, Biografie, Teresa <de Jesús>, Teresa von Avila, Theresa von Avila, Theresia von Avila
Search for this character
Titre originel: Teresa von Ávila
Media group: EW-Sachliteratur