Cover von Freiheitsgeld opens in new tab

Freiheitsgeld

Roman
Auteur: Search for this author Eschbach, Andreas
Responsabilité: Andreas Eschbach
Année: 2022
Maison d'édition: Köln, Lübbe
indisponible

Exemplaires

SuccursaleLocalisationsStatutRéservationsDate de retourIndication pour le prêt
Succursale: Palais Walderdorff Localisations: Romane Sci-Fi Eschbach / 1. OG Roman-Abteilung Statut: emprunté Réservations: 0 Date de retour: 07/01/2023 Indication pour le prêt:

Contenu

Altersempfehlung ab 16 Jahren
Robert Havelock, der Politiker, der vor 30 Jahren das Freiheitsgeld, auch bedingungsloses Grundeinkommen genannt, eingeführt hat, ist tot. Ob Mord oder Selbstmord muss Ermittler Ahmad Müller klären. Als kurz darauf auch Havelocks einstiger Gegenspieler stirbt, glaubt Müller nicht mehr an Zufall.

Détails

Auteur: Search for this author Eschbach, Andreas
Responsabilité: Andreas Eschbach
Type de document: eb
Année: 2022
Maison d'édition: Köln, Lübbe
opens in new tab
Classement: Search for this systematic Romane
Sphère d'interêt: Search for this subject type Science Fiction
ISBN: 9783785728123
Description: Originalausgabe, 2. Auflage, 526 Seiten
Mots vedette: Digitalisierung, Ermittlung, Europa, Garantiertes Mindesteinkommen, Gegenspieler, Journalist, Klimaänderung, Morde, Politiker, Polizist, Zukunft, Ermittlungen, Grundeinkommen, Klimaveränderung, Klimawandel, Polizeibeamter
Search for this character
Langue: de
Media group: Romane