Cover von Blutland opens in new tab

Blutland

Ein Fall für Juncker und Kristiansen
Auteur: Search for this author Faber, Kim; Pedersen, Janni
Responsabilité: Kim Faber & Janni Pedersen ; Deutsch von Franziska Hüther
Année: 2022
Maison d'édition: München, Blanvalet
disponible

Exemplaires

SuccursaleLocalisationsStatutRéservationsDate de retourIndication pour le prêt
Succursale: Palais Walderdorff Localisations: Romane Krimi Faber / 1. OG Roman-Abteilung Statut: disponible Réservations: 0 Date de retour: Indication pour le prêt:

Contenu

Martin Juncker ist gerade zur Kopenhagener Polizei zurückgekehrt, da entbrennt in der dänischen Hauptstadt ein Kampf zwischen Neonazis und Rechtsradikalen auf der einen Seite und autonomen Gruppen und Einwandererbanden auf der anderen. Dabei wird ein Neonazi erstochen, und Junckers frühere Partnerin Signe Kristiansen übernimmt die Untersuchung des Mordes. Kurz darauf wird die Leiche einer Frau in einem Naturschutzgebiet gefunden: erdrosselt und sexuell missbraucht. Martin ermittelt in diesem Fall, und zum ersten Mal seit langer Zeit arbeitet er wieder mit Signe zusammen. Denn die beiden vermuten, dass die Taten von demselben Mann verübt wurden, einem eiskalten Killer, der es vermag, auch die erfahrensten Polizisten auf die falsche Fährte zu locken.

Détails

Auteur: Search for this author Faber, Kim; Pedersen, Janni
Responsabilité: Kim Faber & Janni Pedersen ; Deutsch von Franziska Hüther
Type de document: eb
Année: 2022
Maison d'édition: München, Blanvalet
opens in new tab
Classement: Search for this systematic Romane
Sphère d'interêt: Search for this subject type Krimi
Vérification d'age: 16
ISBN: 9783764507312
Description: Deutsche Erstausgabe, 1. Auflage, 557 Seiten
Mots vedette: Autonome, Banden, Dänemark, Einwanderer, Ermittlung, Kampf, Kommissarin, Kopenhagen, Morde, Neonazis, Polizist, Rechtsradikale, Ermittlungen, Immigrant, Immigranten, København, Polizeibeamter
Participants: Search for this character Hüther, Franziska [Übers.]
Langue: de
Titre originel: Kvæler
Annotation: Aus dem Dänischen
Media group: Romane