Cover von Der Klang des Bösen opens in new tab

Der Klang des Bösen

Thriller
Auteur: Search for this author Kliesch, Vincent
Responsabilité: Vincent Kliesch
Année: 2022
Maison d'édition: München, Knaur Balance
indisponible

Exemplaires

SuccursaleLocalisationsStatutRéservationsDate de retourIndication pour le prêt
Succursale: Palais Walderdorff Localisations: Romane Thriller Kliesch / 1. OG Roman-Abteilung Statut: emprunté Réservations: 0 Date de retour: 24/08/2022 Indication pour le prêt:

Contenu

Altersempfehlung ab 16 Jahren
Ein markerschütternder Schrei reißt den 15-jährigen Silvan Berg aus der Betrachtung eines Schmetterlings. Silvan rennt los, quer über das herrschaftliche Anwesen seiner Eltern am Kleinen Wannsee in Berlin und kommt gerade noch rechtzeitig, um seine geliebte Mutter aus einem Fenster im dritten Stock der Villa stürzen zu sehen. Für den Bruchteil einer Sekunde meint er, oben seinen Vater zu erkennen. Niemand auf der Polizeistation nimmt den panischen Jugendlichen ernst, der etwas vom Mord an seiner Mutter stammelt, niemand außer Matthias Hegel. Der forensische Phonetiker kann hören, dass Silvan nicht lügt. Mit Hilfe der engagierten True-Crime-Podcasterin Jula Ansorge beginnt Hegel in einem Fall zu ermitteln, in dem nichts ist, wie es schein und für dessen Lösung er sehenden Auges sein Leben aufs Spiel setzt.

Détails

Auteur: Search for this author Kliesch, Vincent
Responsabilité: Vincent Kliesch
Type de document: eb
Année: 2022
Maison d'édition: München, Knaur Balance
opens in new tab
Classement: Search for this systematic Romane
Sphère d'interêt: Search for this subject type Thriller
ISBN: 978-3-426-30841-7
Description: Originalausgabe, 2. Auflage, 349 Seiten
Mots vedette: Berlin, Forensiker, Jugendlicher, Mordverdacht, Mutter, Phonetiker, Podcasterin, Ungeklärter Todesfall, Verdächtiger, Villa, Forensischer Anthropologe
Search for this character
Langue: de
Annotation: Leseprobe zu "Im Auge des Zebras"
Media group: Romane