Cover von Generation Z opens in new tab

Generation Z

zwischen Selbstverwirklichung, Insta-Einsamkeit und der Hoffnung auf eine bessere Welt
Auteur: Search for this author Vapaux, Valentina
Responsabilité: Valentina Vapaux
Année: 2021
Maison d'édition: München, Gräfe und Unzer
indisponible

Exemplaires

SuccursaleLocalisationsStatutRéservationsDate de retourIndication pour le prêt
Succursale: Palais Walderdorff Localisations: Gcl Vapaux / 2. OG Sachbuch-Abteilung Statut: emprunté Réservations: 0 Date de retour: 20/05/2022 Indication pour le prêt:

Contenu

Die Generation Z ist frei und selbstbewusst, politisch aktiv und setzt sich für eine bessere Welt ein. Gleichzeitig vergleicht sie sich mit unrealistischen Influencer*innen-Vorbildern und ist überfordert, einsam, orientierungslos. Valentina Vapaux zeichnet ein informatives Portrait ihrer Generation.

Détails

Auteur: Search for this author Vapaux, Valentina
Responsabilité: Valentina Vapaux
Type de document: es
Année: 2021
Maison d'édition: München, Gräfe und Unzer
opens in new tab
Classement: Search for this systematic Gcl
Search for this subject type
ISBN: 9783833878763
Description: 1. Auflage, 192 Seiten : Illustrationen, schwarz-weiß
Mots vedette: Generation Z, Jugend, Soziologie
Search for this character
Titre originel: Generation Z
Media group: EW-Sachliteratur