Cover von Wenn Frauen jüngere Männer lieben opens in new tab

Wenn Frauen jüngere Männer lieben

und warum diese Beziehungen so erfüllend sind
Author: Search for this author Horáková, Dana
Statement of Responsibility: Dana Horáková
Year: 2009
Publisher: München, Zabert Sandmann
Series: ZS-Sachbuch
available

Copies

BranchLocationsStatusReservationsDue dateLending note
Branch: Palais Walderdorff Locations: Mbm 3 Horáková / 2. OG Sachbuch-Abteilung Status: available Reservations: 0 Due date: Lending note:

Content

Entlang eigener Erfahrung mit einer entsprechenden (inzwischen beendeten) Beziehung erzählt die 62-jährige Kulturjournalistin die Geschichten berühmter Paare mit wesentlich jüngerem Mann. Laut Statistik nimmt die Zahl dieser Konstellation rasant zu und das dürfte Horákovás 3. Titel mehr Aufmerksamkeit bescheren als den Vorgängern ("Das Christopherus Projekt", 2006; "Vorbilder", ID 51/07). So verschieden die porträtierten Paare, Lebenserfahrung, Klugheit, Reife und Gelassenheit der älteren Frau scheinen durchgehend attraktiv, Belohnung für beider Mut sind "erfüllende Gespräche und guter Sex". Der Titel ist schmökerig gut geschrieben, aufbauend, zeitgeistig - sprengen diese Paare doch Konventionen. Sie relativieren die Allmacht des Geldes, entdämonisieren das Alter, leben auf Augenhöhe. Jüngere Männer wie Napoleon Bonaparte, Honore de Balzac, Johannes Brahms, John Lennon, Ashton Kutcher ... suchen nicht Bewunderung und Bedienung, ältere Frauen wie Diana de Poitiers, Agatha Christie, Coco Chanel, Tina Turner, Candace Bushnell ... nicht Versorgung und Schutz, hier sehr unterhaltsam nachzulesen. (2

Details

Author: Search for this author Horáková, Dana
Statement of Responsibility: Dana Horáková
Medium identifier: es
Year: 2009
Publisher: München, Zabert Sandmann
opens in new tab
Classification: Search for this systematic Mbm 3
Search for this subject type
ISBN: 978-3-89883-246-5
Description: 1. Aufl., 213 S. : Ill.
Series: ZS-Sachbuch
Tags: Altersunterschied, Frau, Mann, Zweierbeziehung
Search for this character
Media group: EW-Sachliteratur