Cover von Aufbrechen opens in new tab

Aufbrechen

Roman
Author: Search for this author Dangarembga, Tsitsi
Statement of Responsibility: Tsitsi Dangarembga. Deutsch von Ilija Trojanow
Year: 2021
Publisher: Berlin, Orlanda
not available

Copies

BranchLocationsStatusReservationsDue dateLending note
Branch: Palais Walderdorff Locations: Romane Dangarem / 1. OG Roman-Abteilung Status: borrowed Reservations: 0 Due date: 7/26/2022 Lending note:
Branch: Palais Walderdorff Locations: Romane Dangarem / 1. OG Roman-Abteilung Status: borrowed Reservations: 0 Due date: 7/30/2022 Lending note:

Content

Tsitsi Dangarembga gilt als eine der radikalsten weiblichen Stimmen des afrikanischen Kontinents.»Aufbrechen« schildert den zähen Kampf des Mädchens Tambu um höhere Bildung und wie sie allmählich dem Stammes- und Dorfleben entschlüpft. Aber alles hat seinen Preis ...Dieser Roman ist das ausgezeichnete Porträt einer Gesellschaft, die von Kolonialismus und Patriarchat dominiert wird und deren jüngere Generation von Frauen um Selbstbestimmung kämpft. 2018 wurde der Roman in die BBC-Liste der »100 Bücher, die die Welt geprägt haben« aufgenommen.»Viele gute, von Männern geschriebene Romane, sind in Afrika entstanden, aber wenige von Schwarzen Frauen. Dies ist der Roman, auf den wir gewartet haben ... und dieses Buch wird ein Klassiker.« Doris Lessing

Details

Author: Search for this author Dangarembga, Tsitsi
Statement of Responsibility: Tsitsi Dangarembga. Deutsch von Ilija Trojanow
Medium identifier: eb
Year: 2021
Publisher: Berlin, Orlanda
opens in new tab
Classification: Search for this systematic Romane
Search for this subject type
ISBN: 978-3-944666-60-0
Description: 3. Aufl., 267 S.
Tags: Afrika, Bildung, Chancengleichheit, Dorf, Dorfleben, Mädchen
Participating parties: Search for this character Trojanow, Ilija [Übers.]
Language: de
Original title: Nervous Conditions
Footnote: Originalausgabe ersch. 1988. Glossar
Media group: Romane