Cover von Bekenntnisse eines Hundertjährigen opens in new tab

Bekenntnisse eines Hundertjährigen

Roman
Author: Search for this author Liu, Heng
Statement of Responsibility: Heng Liu
Year: 2009
Publisher: München, Hanser
available

Copies

BranchLocationsStatusReservationsDue dateLending note
Branch: Palais Walderdorff Locations: Romane Liu / 1. OG Roman-Abteilung Status: available Reservations: 0 Due date: Lending note:

Content

In einem Altenheim erzählt 1992 ein geistig reger 100-Jähriger mit phänomenalem Gedächtnis einem jungen Mann aus seinem Leben als Hausbursche und Diener einer herrschaftlichen Familie in der chinesischen Provinz. Die Ereignisse der Jahre 1908 und 1909 schildern, oft nur angedeutet, revolutionäre Umbrüche und blutige Aufstände, die 1912 zum Untergang des letzten Kaiserhauses führten. Starre Rituale und scheinbar festgefügte Traditionen können einen Zerfall der brüchigen gesellschaftlichen Fassade nicht verbergen. - Der 1954 geborene Erzähler und Drehbuchautor entwirft in seinem 1993 erschienenen Roman ein sozial- und kulturgeschichtlich facettenreiches Panorama, als Blick in eine fremdartige untergegangene Feudalwelt und als Beispiel moderner chinesischer Literatur empfohlen.

Details

Author: Search for this author Liu, Heng
Statement of Responsibility: Heng Liu
Medium identifier: eb
Year: 2009
Publisher: München, Hanser
opens in new tab
Classification: Search for this systematic Romane
Search for this subject type
ISBN: 978-3-446-20534-5
Description: Aus d. Chines., 380 S.
Tags: Alltag, Alter Mann, China, Diener, Erinnerungen, Geschichte 1908-1909, Geschichte um 1900, Großfamilie, Oberschicht, Oberschicht <Gesellschaft>, Provinz, Umwälzung
Search for this character
Original title: Cang he bai ri meng
Footnote: Chines. Orig.-Ausg. ersch. 1993.
Media group: Romane