Cover von Mit 18 mein Sturz opens in new tab

Mit 18 mein Sturz

mein Leben im Gefängnis
Author: Search for this author Simsek, Mihrali
Statement of Responsibility: Mihrali Simsek
Year: 2010
Publisher: Würzburg, Arena
available

Copies

BranchLocationsStatusReservationsDue dateLending note
Branch: Palais Walderdorff Locations: J-F Simsek / ZG Jugend-Abteilung Status: available Reservations: 0 Due date: Lending note:

Content

Weiterer Titel aus der Reihe "Mein Leben" (vgl. C. Helmis: "Mein Lollimädchen-Ich"). Diesmal geht es um den 18-jährigen Mihrali, der im Streit einen anderen tödlich verletzt und zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt wird. Im Gefängnis schreibt er seine Geschichte nieder, die von dem Menschen handelt der er war und wie er sich im geschlossenen System "Knast" verändert. Der Text, gegliedert in "Drinnen" (im Gefängnis) und "Draußen" (die Zeit vor der Tat) beschreibt Mihralis Entwicklung nicht linear, vielmehr entsteht ein Bild, das kaleidoskopartig zusammengesetzt ist: Mihrali, der Musik macht, der pfiffig ist, das Gymnasium besucht, dem die Eltern wenig Grenzen setzen (können), der wenig Frustrationstoleranz hat, schnell zuschlägt, dem die Clique und seine Freunde alles bedeuten, der einen verquasten Ehr-Begriff hat. Und der immer wieder auch die Verachtung spürt, die ihm, dem in Deutschland geborenen Türken, entgegenschlägt. Nicht gerade stringent, dafür sehr authentisch wirkt dieser Titel.

Details

Author: Search for this author Simsek, Mihrali
Statement of Responsibility: Mihrali Simsek
Medium identifier: js
Year: 2010
Publisher: Würzburg, Arena
opens in new tab
Classification: Search for this systematic J-F
Search for this subject type
ISBN: 978-3-401-06434-5
Description: 1. Aufl., 156 S.
Tags: Erfahrungsbericht, Gefängnis, Männliche Jugend, Totschlag, Türke, Betroffenenbericht
Search for this character
Footnote: Antolin
Media group: KUJ-Sachliteratur