Cover von Wie Kohlestücke in den Flammen des Schreckens opens in new tab

Wie Kohlestücke in den Flammen des Schreckens

eine Familie überlebt den Holocaust
Author: Search for this author Fürst, Naftali
Statement of Responsibility: Naftali Fürst
Year: 2008
Publisher: Neukirchen-Vluyn, Neukirchener Verl.-Haus
available

Copies

BranchLocationsStatusReservationsDue dateLending note
Branch: Palais Walderdorff Locations: Emp 612 Fürst / 2. OG Sachbuch-Abteilung Status: available Reservations: 0 Due date: Lending note:

Content

"Komme was wolle, wir müssen einfach überleben! Wir müssen!" Mit diesen eindringlichen Worten im Ohr treten die Brüder Shmuel und Naftali Fürst im Alter von nur 11 und 12 Jahren ihre Reise in die Vernichtungslager der Nationalsozialisten an. Nach einer glücklichen Kindheit in der Großfamilie kann die Familie den Abtransport nicht mehr verhindern. Noch zusammen mit Mutter und Vater werden sie 1944 nach Auschwitz-Birkenau deportiert. Von den Eltern bald getrennt beginnt für die Brüder ein Martyrium im Kinderblock von Auschwitz. Als die Alliierten näherrücken, werden die Kinder auf einen der Todesmärsche geschickt, den beide wie durch ein Wunder überleben. Auch die Eltern überleben, die Familie trifft sich nach Kriegsende in Bratislava wieder. Naftali Fürst wehrt sich auch 60 Jahre nach seiner Befreiung dagegen, als "Geretteter" zu gelten: "Wir sind Überlebende, die in den Flammen des Schreckens nicht völlig verbrannt sind". Die Familie emigriert 1949 nach Israel. Nach Deutschland kehrte Naftali nur zurück, um seine Geschichte nicht dem Vergessen preiszugeben. (2)

Details

Author: Search for this author Fürst, Naftali
Statement of Responsibility: Naftali Fürst
Medium identifier: es
Year: 2008
Publisher: Neukirchen-Vluyn, Neukirchener Verl.-Haus
opens in new tab
Classification: Search for this systematic Emp 612
Search for this subject type
ISBN: 978-3-7975-0207-0
Description: 160 S. : Ill. : graph. Darst.
Tags: Bratislava, Deutschland, Erlebnisbericht, Familie, Geschichte 1935-1945, Juden, Konzentrationslager, Tschechoslowakei, CSSR, KL, KZ, Preßburg
Search for this character
Footnote: Aus dem Engl. übers.
Media group: EW-Sachliteratur