Cover von Der Zauberberg opens in new tab

Der Zauberberg

Roman
Author: Search for this author Mann, Thomas
Statement of Responsibility: Thomas Mann
Year: 2003
Publisher: Frankfurt am Main, S. Fischer
available

Copies

BranchLocationsStatusReservationsDue dateLending note
Branch: Palais Walderdorff Locations: Romane Mann / 1. OG Roman-Abteilung Status: available Reservations: 0 Due date: Lending note:
Branch: Palais Walderdorff Locations: Romane Mann / 1. OG Roman-Abteilung Status: borrowed Reservations: 0 Due date: 10/25/2021 Lending note:

Content

Der 24-jährige Hamburger Patriziersohn Hans Castorp reist vor Antritt seiner Ingenieursausbildung zu Besuch seines lungenkranken Vetters in das Sanatorium Bergfried im schweizerischen Davos. Aus den geplanten drei Wochen Aufenthalt werden sieben Jahre. In der gewissermaßen zeitentrückten, atmosphärisch von Krankheit und Tod geprägten Berg- bzw. Sanatoriumswelt erweist sich der "einfache junge Mensch" als leicht empfänglich für die sinnlichen und geistigen Einflüsse und die von den einzelnen Romanpersonen vertretenen weltanschaulichen Positionen. Hierbei stehen die verführerische Russin Clawdia Chauchat, der "Zivilisationsliterat" Settembrini, der fanatische Jesuitenschüler Naphta sowie die später auftretende "große Persönlichkeit" des Mynheer Peeperkorn sich in wechselnden Konstellationen als aufeinander bezogene Antipoden gegenüber, die gewissermaßen um die Seele des Helden kämpfen. Während der Vetter Joachim nach seiner verfrühten Abreise zurückkehrt und an seiner Krankheit stirbt ("Als Soldat und brav"), findet Hans Castorps Aufenthalt und damit der Roman sein abruptes Ende in dem ausbrechenden Weltkrieg, in dem sich die Spur des Helden verliert.

Details

Author: Search for this author Mann, Thomas
Statement of Responsibility: Thomas Mann
Medium identifier: eb
Year: 2003
Publisher: Frankfurt am Main, S. Fischer
opens in new tab
Classification: Search for this systematic Romane
Search for this subject type
Age certification: 12
ISBN: 3-10-348128-4
Description: Anhand der Erstausgabe von 1924 neu durchgesehen, 4. Auflage, 1001 Seiten
Tags: Aufenthalt, Cousin, Davos, Gesellschaft, Gesellschaftsbild, Jesuit, Junger Mann, Krankenhaus, Kur, Kurort, Lungenleiden, Russin, Sanatorium, Schweiz, Klinik, Vetter
Search for this character
Language: de
Media group: Romane