Cover von Lilli findet einen Zwilling opens in new tab

Lilli findet einen Zwilling

Author: Search for this author Gündisch, Karin
Statement of Responsibility: Karin Gündisch
Year: 2007
Publisher: Düsseldorf, Sauerländer
not available

Copies

BranchLocationsStatusReservationsDue dateLending note
Branch: Palais Walderdorff Locations: K-5 Gündisch / 1. OG Kinder-Abteilung Status: borrowed Reservations: 0 Due date: 10/11/2021 Lending note:

Content

Immer alleine in der Schulbank zu sitzen ist langweilig. Und nie zu einem Geburtstag eingeladen zu werden macht unglücklich. So fühlt sich Ludmilla, die mit ihrer Familie aus Russland gekommen ist und im Aussiedlerheim lebt. Sie spricht zwar perfekt deutsch, aber eine Freundin findet sie deshalb noch lange nicht. Das ändert sich erst, als eines Tages Amelie in der Tür steht. Die beiden mögen sich auf Anhieb und erklären sich bald schon zu Zwillingen namens Lilli und Milli. Das heißt natürlich, dieselbe Kleidung zu tragen, woraufhin in der Klasse eine echte Zwillingsmode ausbricht. Immer wieder werden die Zwillinge (un)absichtlich verwechselt und allmählich findet Lilli es hier in Deutschland wunderbar. Auch Milli, das Kind einer alleinerziehenden Studentin, findet bei Lillis russischer Großfamilie ein zweites Zuhause. (ab 9 J.)
 

Details

Author: Search for this author Gündisch, Karin
Statement of Responsibility: Karin Gündisch
Medium identifier: kb
Year: 2007
Publisher: Düsseldorf, Sauerländer
opens in new tab
Classification: Search for this systematic K-5
Search for this subject type
ISBN: 3-7941-6098-3
Description: 116 S.
Tags: Freundinnen, Migration, Schule
Search for this character
Media group: KUJ-Belletristik