Cover von Nachtzug nach Lissabon opens in new tab

Nachtzug nach Lissabon

Roman
Author: Search for this author Mercier, Pascal
Statement of Responsibility: Pascal Mercier
Year: 2006
Publisher: München, btb
available

Copies

BranchLocationsStatusReservationsDue dateLending note
Branch: Palais Walderdorff Locations: Romane Mercier / 1. OG Roman-Abteilung Status: available Reservations: 0 Due date: Lending note:

Content

Der 3. Roman des in Berlin als Philosophie-Professor tätigen Deutschschweizers (wirklicher Name: Peter Bieri) ist ein außergewöhnliches Buch, ein literarisches Kleinod mit einer Sprachgewalt und inhaltlichen Intensität, die ihresgleichen sucht. - Nachdem er am Morgen auf einer Brücke eine Portugiesin vor dem Selbstmord gerettet und sie in seine Schule mitgenommen hatte, verlässt der Berner Lateinlehrer Raimund Gregorius plötzlich den Unterricht und reist in der Nacht mit dem Zug nach Lissabon. In der Stadt macht er sich auf die Suche nach Amadeu de Prado, einem Arzt und Widerstandskämpfer und zugleich Autor eines Buches, das Gregorius kürzlich geschenkt bekam und dessen Sprachbrillanz ihn begeistert. Durch Gespräche mit Verwandten, Freunden und Zeitzeugen entdeckt er die fesselnde Biografie eines genialen "Goldschmieds der Worte" und faszinierenden Menschen. Zugleich ist es für Gregorius eine ungeahnte Entdeckungsreise zu sich selbst. - Nach "Der Klavierstimmer" gehört dieses feinfühlige, nachdenklich stimmende Meisterwerk in jede gut sortierte Bibliothek.

Details

Author: Search for this author Mercier, Pascal
Statement of Responsibility: Pascal Mercier
Medium identifier: eb
Year: 2006
Publisher: München, btb
opens in new tab
Classification: Search for this systematic Romane
Search for this subject type
ISBN: 978-3-442-73436-8
Description: 495 Seiten
Tags: Arzt, Bern, Diktatur, Geschichte 1960-1973, Lebensgeschichte, Lehrer, Lissabon, Portugal, Reise, Salazarismus, Schweizer, Vergangenheit, Vergangenheitsbewältigung, Widerstandskämpfer, Lisboa
Search for this character
Media group: Romane