Cover von Die Tote auf dem Opferstein opens in new tab

Die Tote auf dem Opferstein

Kriminalroman
Author: Search for this author Rosman, Ann
Statement of Responsibility: Ann Rosman
Year: 2012
Publisher: Berlin, Rütten & Loening
Series: Karin Adler; 2
available

Copies

BranchLocationsStatusReservationsDue dateLending note
Branch: Palais Walderdorff Locations: Romane Krimi Rosman / 1. OG Roman-Abteilung Status: available Reservations: 0 Due date: Lending note:

Content

Die Autorin (s. "Die Tochter des Leuchtturmmeisters") stellt wieder die Vergangenheit der kleinen Stadt Marstrand in den westschwedischen Schären in den Mittelpunkt, hier das Thema Hexenverfolgung. Karin Adler von der Kripo Göteborg lebt immer noch auf ihrem Boot und muss den Tod von 4 miteinander verwandten und von einer angeblichen Hexe abstammenden Frauen aufklären; alle kommen auf mittelalterliche Weise um, allen fehlt die Nase - früher als Sitz der Seele angenommen. Parallel wird Askos Geschichte erzählt, der als unehelicher Sohn jahrelang im Keller eingesperrt, später befreit und adoptiert wurde, dann eng befreundet mit Schulfreund Kristian und dem Mädchen Marianne war, mit der er heute verheiratet ist. - Zu viele Erzählstränge machen die Lektüre nicht leicht, einige Zufälle und Übersinnlichkeiten müssen für den Plot herhalten. Immerhin lernt Karin den IT-Spezialisten Johan näher kennen.

Details

Author: Search for this author Rosman, Ann
Statement of Responsibility: Ann Rosman
Medium identifier: eb
Year: 2012
Publisher: Berlin, Rütten & Loening
opens in new tab
Classification: Search for this systematic Romane
Subject type: Search for this subject type Krimi
Age certification: 16
ISBN: 978-3-352-00825-2
Description: Aus d. Schwed., 457 S.
Series: Karin Adler; 2
Tags: Adoptivkind, Frauen, Hexenverfolgung, Kommissarin, Marstrand, Schären, Schweden, Serienmorde, Uneheliches Kind, Mordserie, Nichteheliches Kind
Search for this character
Original title: Själakistan
Media group: Romane