Cover von Klimaungerechtigkeit opens in new tab

Klimaungerechtigkeit

Was die Klimakatastrophe mit Kapitalismus, Rassismus und Sexismus zu tun hat
Author: Search for this author Otto, Friederike
Statement of Responsibility: Friederike Otto
Year: 2023
Publisher: Berlin, Ullstein Buchverlage

Copies

BranchLocationsStatusReservationsDue dateLending note
Branch: Palais Walderdorff Locations: Uas 62 Otto / UG Sachbuch-Abteilung Status: borrowed Reservations: 0 Due date: 6/22/2024 Lending note:

Content

Gewinnerin des deutschen Umweltpreises 2023. Die Klimawissenschaftlerin Friederike Otto erforscht in London die Zusammenhänge zwischen Klimawandel und Unwetterkatastrophen. Was ist noch Wetter, und was lässt sich auf den Klimawandel zurückführen und natürlich: Welche Auswirkungen hat der Klimawandel auf die Bevölkerung in verschiedenen Teilen der Erde. Beispielhaft schaut sie hier auf die Phänomene Hitze, Dürre, Brände und Flut. Egal ob in Gambia, den USA, Deutschland, Brasilien, Australien oder Pakistan, überall führen die durch den Klimawandel ausgelösten Naturkatastrophen zu mehr Ungleichheit und Ungerechtigkeit. Ihr Buch handelt somit nicht nur vom Klimawandel, sondern auch von globalen Problemen wie Armut, Rassismus, Sexismus, Macht und Ohnmacht. - Der Text ist intensiv und keine leichte Lektüre, dafür aber fundiert und aufrüttelnd. (1)

Details

Author: Search for this author Otto, Friederike
Statement of Responsibility: Friederike Otto
Medium identifier: es
Year: 2023
Publisher: Berlin, Ullstein Buchverlage
opens in new tab
Classification: Search for this systematic Uas 62
Search for this subject type
ISBN: 9783550202445
Description: 1. Auflage, 332 Seiten
Tags: Auswirkung, Klimaänderung, Klimaveränderung, Klimawandel
Search for this character
Language: Deutsch
Media group: EW-Sachliteratur