Cover von Betrachtungen einer Barbarin wird in neuem Tab geöffnet

Betrachtungen einer Barbarin

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Dardan, Asal
Verfasserangabe: Asal Dardan
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristAusleihhinweis
Zweigstelle: Palais Walderdorff Standorte: Bek Dardan / 1. OG Roman-Abteilung Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Ausleihhinweis:

Inhalt

Asal Dardan ist das Kind zweier Exil-Iraner und in Deutschland westlich sozialisiert aufgewachsen. Nur fragmentarisch wurden iranische Kultur, Sprache und familiäre Vergangenheit vermittelt. Diese Biografie handelt von der Selbst- und Fremdwahrnehmung einer von verschiedenen Kulturen geprägten Frau.- Deutscher Sachbuchpreis 2021

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Dardan, Asal
Verfasserangabe: Asal Dardan
Medienkennzeichen: es
Jahr: 2021
Verlag: Hamburg, Hoffmann und Campe
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Bek
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783455010992
Beschreibung: 3. Auflage, 191 Seiten
Schlagwörter: Assyrien, Biographie, Iran, Iranerin, Migrantin, Migrationsliteratur, Zuwanderung, Biografie, Iranierin, Migration, Perserin
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: de
Mediengruppe: EW-Sachliteratur