Cover von Biographisches Lexikon zum Dritten Reich wird in neuem Tab geöffnet

Biographisches Lexikon zum Dritten Reich

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: Hermann Weiß (Hg.)
Jahr: 1998
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristAusleihhinweis
Zweigstelle: Palais Walderdorff Standorte: Emp 61 Bio / 2. OG Sachbuch-Abteilung Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Ausleihhinweis:

Inhalt

Das unter Mitarbeit von 19 überwiegend mit dem Münchner Institut für Zeitgeschichte verbundenen/verbunden gewesenen Historikern entstandene Personenlexikon tritt gleichsam die Nachfolge des mehrfach, u.a. als TB bei Fischer wiederaufgelegten Lexikons von R. Wistrich "Wer war wer im Dritten Reich" an, ersetzt jenes aber keineswegs: Zwar ist dieses Auskunftswerk, die Anzahl biographischer Artikel betreffend, umfangreicher, doch stimmt die Auswahl der Biographierten nur teilweise überein. Im Mittelpunkt hier steht das Personal des 3. Reiches im engeren Sinne, sodann Spitzen aus Politik, Staat, Wirtschaft, Industrie, Militär, auch Kultur (da findet sich mehr bei Wistrich) und Widerstand, zu dem das von Steinbach edierte "Lexikon des Widerstandes" mehr bietet. Gezeichnete Artikel, keine Sekundärliteratur, insgesamt aber zuverlässig informierendes Nachschlagewerk.

Details

Suche nach diesem Verfasser
Verfasserangabe: Hermann Weiß (Hg.)
Medienkennzeichen: es
Jahr: 1998
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Emp 61, Ey
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-10-091052-4
Beschreibung: 502 S.
Schlagwörter: Biographie, Deutschland, Drittes Reich, Geschichte 1933-1945, Personenlexikon, 1933-1945, 3. Reich, Biografie, Deutschland <Drittes Reich>
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Weiß, Hermann [Hrsg.]
Sprache: de
Mediengruppe: EW-Sachliteratur