X
  GO
de-DEfr-FRen-US

Ihre Mediensuche/ Recherche / Your Search

Der Junge mit den blutigen Schuhen
Roman
Verfasser: Forte, Dieter
Verfasserangabe: Dieter Forte
Jahr: 2004
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Reihe: ; 2
verfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristAusleihhinweis
Zweigstelle: Palais Walderdorff Standorte: Romane Forte / 1. OG Roman-Abteilung Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Ausleihhinweis:
Inhalt
Dieser 2. Roman des als Dramatiker bekannt gewordenen Autors schließt zeitlich und teilweise auch inhaltlich an "Das Muster" an. Aus der Sicht zweier Familien, die geistig und sozial in scharfem Kontrast zueinander gezeichnet sind, und eines Jungen, bei dem beide Familienstränge zusammenlaufen, schildert Forte die Jahre zwischen 1933 und 1945 in Deutschland. In ruhigem Erzählton beschreibt er, wie die Unmenschlichkeit der NS-Diktatur nach und nach auch die Wohnquartiere kleiner Leute in Orte der Bedrohung und Gefährdung verwandeln, bis sie schließlich im Bombenhagel ausgelöscht werden. Psychologische und sozialgeschichtliche Differenzierung ist nicht Fortes Stärke, und auch atmosphärische Dichte gewinnt der Roman erst im letzten Drittel. Für geduldige Leser. Fortsetzung siehe "In der Erinnerung".
Details
Verfasser: Forte, Dieter
Verfasserangabe: Dieter Forte
Medienkennzeichen: eb
Jahr: 2004
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Systematik: Romane
ISBN: 3-596-13793-4
Beschreibung: Lizenzausg., 5. Aufl., 300 S. ; 19 cm
Reihe: ; 2
Schlagwörter: 2. Weltkrieg, Diktatur, Drittes Reich, Düsseldorf, Familie, Familien, Geschichte 1933-1945, Junge, Nationalsozialismus, 1933-1945, 3. Reich, Deutschland <Drittes Reich>, Weltkrieg <1939-1945>, Zweiter Weltkrieg
Mediengruppe: Romane