Cover von Emanzipation im Islam - eine Abrechnung mit ihren Feinden wird in neuem Tab geöffnet

Emanzipation im Islam - eine Abrechnung mit ihren Feinden

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Masrar, Sineb el
Verfasserangabe: Sineb El Masrar
Jahr: 2016
Verlag: Freiburg, Herder
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristAusleihhinweis
Zweigstelle: Palais Walderdorff Standorte: Gcq 11 Masrar / 2. OG Sachbuch-Abteilung Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist: Ausleihhinweis:

Inhalt

Die junge Autorin El Masrar, Herausgeberin eines multikulturellen Frauenmagazins, hat eine Streitschrift verfasst, in der sie muslimische Frauen und Mädchen in Deutschland auffordert, endlich ihre Emanzipation selbst in die Hand zu nehmen. Die Muslima sollten nicht länger auf Zugeständnisse ihrer Familien und Gemeinden warten, sondern selbstbewusst für ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben kämpfen. Sie erzählt frisch und provokant von ihren Begegnungen mit muslimischen Männern und Frauen, von traditionellen Muslim-Schwestern und feministischen Muslima ebenso wie von ganz normalen Frauen, die ihren Weg zwischen den unterschiedlichsten Erwartungen an sie zu gehen versuchen. Sie berichtet von Internet-Recherchen auf einschlägigen Websites und entsprechenden Buchlektüren. Kenntnisreich und witzig plädiert sie für eine kämpferische weibliche Haltung und setzt dem Opfer-Diskurs auf beiden Seiten ein aktives Engagement entgegen. Interessant und anregend zu lesen, etwas mehr Struktur und weniger Themen-Hopping hätte die Lesbarkeit allerdings verbessert. (2)

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Masrar, Sineb el
Verfasserangabe: Sineb El Masrar
Medienkennzeichen: es
Jahr: 2016
Verlag: Freiburg, Herder
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Gcq 11, Kdm 2
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-451-34276-9
Beschreibung: 315 S.
Schlagwörter: Geschlechterrolle, Gleichberechtigung, Islam, Muslimin, Muslimin <Frau>, Selbstbestimmung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: de
Mediengruppe: EW-Sachliteratur