Cover von Generation Z wird in neuem Tab geöffnet

Generation Z

zwischen Selbstverwirklichung, Insta-Einsamkeit und der Hoffnung auf eine bessere Welt
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Vapaux, Valentina
Verfasserangabe: Valentina Vapaux
Jahr: 2021
Verlag: München, Gräfe und Unzer
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristAusleihhinweis
Zweigstelle: Palais Walderdorff Standorte: Gcl Vapaux / 2. OG Sachbuch-Abteilung Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 10.02.2022 Ausleihhinweis:

Inhalt

Die Generation Z ist frei und selbstbewusst, politisch aktiv und setzt sich für eine bessere Welt ein. Gleichzeitig vergleicht sie sich mit unrealistischen Influencer*innen-Vorbildern und ist überfordert, einsam, orientierungslos. Valentina Vapaux zeichnet ein informatives Portrait ihrer Generation.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Vapaux, Valentina
Verfasserangabe: Valentina Vapaux
Medienkennzeichen: es
Jahr: 2021
Verlag: München, Gräfe und Unzer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Gcl
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783833878763
Beschreibung: 1. Auflage, 192 Seiten : Illustrationen, schwarz-weiß
Schlagwörter: Generation Z, Jugend, Soziologie
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Generation Z
Mediengruppe: EW-Sachliteratur