Cover von Die Enkelin wird in neuem Tab geöffnet

Die Enkelin

Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schlink, Bernhard
Verfasserangabe: Bernhard Schlink
Jahr: 2021
Verlag: Zürich, Diogenes
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFristAusleihhinweis
Zweigstelle: Palais Walderdorff Standorte: Romane Schlink / 1. OG Roman-Abteilung Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 15.06.2022 Ausleihhinweis:
Zweigstelle: Palais Walderdorff Standorte: Romane Schlink / 1. OG Roman-Abteilung Status: Entliehen Vorbestellungen: 0 Frist: 27.05.2022 Ausleihhinweis:

Inhalt

Nach dem Tod seiner Frau Birgit entdeckt Kaspar, dass sie, bevor sie aus der DDR zu ihm in den Westen geflohen ist, ein Mädchen zur Welt gebracht hat. Er sucht und findet Svenja, die mit einem Neonazi zusammenlebt, und ist fasziniert von ihrer 14-jährigen Tochter Sigrun, deren Geist noch offen ist.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schlink, Bernhard
Verfasserangabe: Bernhard Schlink
Medienkennzeichen: eb
Jahr: 2021
Verlag: Zürich, Diogenes
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Romane
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783257071818
Beschreibung: 367 Seiten
Schlagwörter: DDR, Deutschland <Östliche Länder>, Enkelin, Flucht, Großvater, Neonazi, Neonazismus, Witwer, Deutsche Demokratische Republik, Neue Bundesländer, Opa, Ost-Deutschland, Ostdeutschland, Ostdeutschland <1990->, Ostdeutschland <DDR>, Östliche Bundesländer
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: de
Mediengruppe: Romane