Informationen zum Datenschutz <Hier klicken>
Bei der Verwendung dieser Webseite werden Cookies angelegt, um die Funktionalität für Sie optimal gewährleisten zu können. Zudem werden personenbezogene Daten erhoben und genutzt. Bitte beachten Sie hierzu unsere allgemeine Datenschutzerklärung. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie diesen Bedingungen zu.
X
  GO
de-DEfr-FRen-US
Datenschutzerklärung

Jede betroffene Person hat grundsätzlich das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art.15 DS-GVO), auf Berichtigung (Art.16 DS-GVO), Löschung (Art.17 DS-GVO) , auf Einschränkung der Verarbeitung (Art.18 DS-GVO), auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO) sowie das Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO).

Auskunftsrechte können ausschließlich schriftlich gegenüber der im Impressum genannten Stelle geltend gemacht werden.

Widersprüche zu einer erteilten Einwilligungserklärung können schriftlich oder per E-Mail bzw. Kontaktformular gegenüber der im Impressum genannten Stelle erhoben werden.
 

Verantwortlich nach Telemediengesetz (TMG):
Rathaus der Stadt Trier
Der Oberbürgermeister
Wolfram Leibe
Am Augustinerhof
54290 Trier

Telefon 0651/718-0
Telefax 0651/718-4100
E-Mail: Kontaktformular
 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Die Stadt Trier hat einen behördlichen Datenschutzbeauftragten bestellt, der die Dienststellen der Stadtverwaltung bei der Sicherstellung des Datenschutzes unterstützt.

Datenschutzbeauftragter der Stadtverwaltung Trier
Am Augustinerhof
54290 Trier

Telefon: 0651/718-0
Kontaktformular

 

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Rheinland-Pfalz kontrolliert die öffentlichen Stellen in Rheinland-Pfalz in Bezug auf die Einhaltung der Datenschutzgesetze und anderer Vorschriften über den Datenschutz. Außerdem geht er Beschwerden von Bürgern nach.

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Postfach 30 40
55020 Mainz

Telefon: 06131/208-2449
Fax: 06131/208-2497
E-Mail: poststelle(at)datenschutz.rlp.de

 

Recht am eigenen Bild bei Personenabbildungen

Nach § 22 Absatz 1 des Kunsturhebergesetzes (KUG) dürfen Bildnisse "nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden". Diese Regelung wird auch auf den städtischen Webseiten beachtet. Wenn dort trotz sorgfältiger Kontrolle ein Bild veröffentlicht wurde, das gegen diesen Grundsatz verstößt oder wenn Sie die Entfernung des veröffentlichten Fotos wünschen (Widerruf der Einwilligung), können Sie dies der Bibliothek mitteilen. Bitte beschreiben Sie das Bild genau und geben Sie an, auf welcher Seite es sich befindet. Wenn Sie widerrufen, wird das das Bild oder die Bilder unverzüglich gelöscht und zukünftig nicht mehr verwendet. Verwenden Sie zur Kontaktaufnahme bitte das Kontaktformular

 

Zwecke der Verarbeitung

Innerhalb des Web-OPAC Portals OPEN werden Daten zur Selbstbedienung im OPAC (Vorbestellung & Verlängerung von Medien usw.) sowie zum Aufruf und zur Anzeige der Seite erhoben und verarbeitet.

Beschreibung der Kategorien betroffener Personen und Kategorien Personenbezogener Daten

Kategorie betroffener Personen

Kategorien personenbezogener Daten

Websitebesucher

IP-Adresse

Bibliotheksbenutzer

Systeminterne Benutzernummer (in Logdateien), Ausweisnummer & Passwort (als verschlüsselter Hash) der angemeldeten Nutzer werden gespeichert

Vor- & Nachname, E-Mailadresse (optional)

 

Die von DotNetNuke eingesetzten Cookies können unter der Seite http://www.dnnsoftware.com/wiki/dotnetnuke-cookie-usage eingesehen werden.

 

Kategorie von Empfängern gegenüber denen personenbezogene Daten offengelegt worden sind oder offengelegt werden.

Die Offenlegung personenbezogener Daten unterliegt der Bibliothek bzw. deren technischem Dienstleister.

Bei Nutzung von externen Diensten, wie beispielsweise Amazon-Covern oder MVB-Covern, werden Protokolldaten (z.B. IP-Adresse, Browsertyp) an den Anbieter übermittelt.

Aus OPEN werden je nach Nutzung des jeweiligen Dienstes / der Dienstleistung folgende Daten an den Anbieter des Dienstes übermittelt.

 

Dienst

Kategorie der Daten

Amazon-Cover

Protokolldaten (z.B. IP-Adresse & Browsertyp)

AWS Webservice Cover

Protokolldaten (z.B. IP-Adresse & Browsertyp)

MVB-Cover

Protokolldaten (z.B. IP-Adresse & Browsertyp)

 

Übermittlung personenbezogener Daten an Drittland oder internationale Organisation

Die Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation unterliegt der Bibliothek bzw. deren technischem Dienstleister.

Bei Nutzung von externen Diensten, wie beispielsweise Amazon-Covern oder MVB-Covern, werden Protokolldaten (z.B. IP-Adresse, Browsertyp) an den Anbieter übermittelt.

Aus OPEN werden je nach Nutzung des jeweiligen Dienstes / der Dienstleistung folgende Daten an den Anbieter des Dienstes übermittelt.

 

Dienst

Kategorie der Daten

Amazon-Cover

Protokolldaten (z.B. IP-Adresse & Browsertyp)

AWS Webservice Cover

Protokolldaten (z.B. IP-Adresse & Browsertyp)

MVB-Cover

Protokolldaten (z.B. IP-Adresse & Browsertyp)

 

Kontaktformulare:

Auf der Website werden Kontaktformulare angeboten. Wenn Sie diese verwenden, willigen Sie in die Verarbeitung der dargestellten personenbezogenen Daten ein. Die Stadt Trier versichert hiermit, dass die Daten ausschließlich für den von Ihnen benannten Zweck verwendet werden. Ihre Daten werden nach Erfüllung des Zwecks gelöscht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit schriftlich oder per E-Mail gegenüber der im Impressum genannten Stelle mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nachteile entstehen Ihnen daraus nicht. Ihre Nachricht wird verschlüsselt an die Stadt Trier übermittelt. Serverseitig wird ein SSL-Zertifikat verwendet.

 

Vorgesehene Fristen für die Löschung der verschiedenen Datenkategorien

Das Programm führt Fristen zum Löschen der Daten im Zugriffsprotokoll. Diese werden 90 Tage vorgehalten.

Wird ein Benutzer in BIBLIOTHECAplus gelöscht, wird er auch in OPEN gelöscht. (Ab Version 7.1 / 6.1)

 

Beschreibung der technischen und organisatorischen Maßnahmen gemäß Artikel 32 Abs. 1(Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten)

Die technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherung persönlicher Daten unterliegen der Bibliothek bzw. deren technischem Dienstleister.